Wichtige Fragen und Antworten zum Boudoirshooting

In diesem FAQ beantworte ich dir viele wichtige Fragen 

Was kann ich zum Shooting mitbringen?

- min. 2-3 verschiede Wäschesets

- Bodys oder Korsagen

- Stümpfe/Strumpfhose/Stulpen

- Oversizepullover

- weißes Hemd des Partners

- Highheels/Boots

- Lederjacke

- enge Jeans

- Kimono/Morgenmantel

- Sommerkleid

- Blumen (Schleierkraut, ein Bund Rosen, Tulpen...)

Für zwischendurch empfehle ich dir einen Bademantel oder Kimono mitzubringen, den du dir während des Shootings immer wieder kurz überziehen kannst, wenn wir eine kleine Pause beim Shooting machen. 

2

Wo bekomme ich schöne Unterwäsche, worauf sollte ich beim Kauf achten?

Schöne Wäsche/Lingerie  bekommst du in diversen Läden in der Nähe, z.B. bei H&M, C&A....

Ein kleiner Geheimtipp wo ich gerne Wäsche kaufe ist der Hunkemöller Outlet Store im Rosenheimer Aicherpark. Dort findest du eine große, tolle Wäscheauswahl.

Du kannst auch online stöbern auf folgenden Seiten:

Hunkemoller

About you

Lascana

Intimissimi

Nicetomeetyou

New Yorker

Achte auf eine gute Passform. Träger sollten nicht einschneiden, genauso Höschen und Strümpfe. Ggf. solltest du die Wäsche eine Nummer größer kaufen, als du sie eigentlich trägst.

Wähle Wäsche in der du dich wohlfühlst, du solltest dir nicht verkleidet vorkommen.

Du entscheidest, in welche Richtung das Shooting gehen soll. Liebst du es eher romantisch und verspielt, verrucht und verführerisch, sexy, taff und selbstbewusst? 

3

Wie bereite ich mich auf das Shooting vor?

Zum Shooting kommst du bestenfalls in einem lockeren Outfit. Gerne in Jogginghose oder Leggings und einem locker sitzendem Oberteil. Wenn möglich trägst du nichts, das Spuren auf der Haut hinterlässt, hinterher ärgert es dich, wenn man Abdrücke auf den Bildern sieht.

D.h. keine Socken (bzw. schlag sie ein paarmal um), keine einschneidende Unterwäsche, kein Schmuck, Armbanduhr...

Zum Termin erscheinst du bitte komplett ungeschminkt. Du kannst dein Gesicht gerne mit einer Gesichtscreme am Morgen verwöhnen, sonst braucht es nichts, denn du wirst ja vor Ort geschminkt und gestylt. 

Idealerweise hast du deine Haut schon am Vortag auf das Shooting vorbereitet, dich rasiert und deine Haut mit einer Körperpflege eingecremt, damit sie beim Shooting nicht trocken ist. 

Denke bitte auch daran deine Nägel und deine Lippen zu pflegen. Achte beim Lackieren deiner Nägel auf einen dezenten, nicht zu knalligen Farbton, denn der Fokus beim Shooting liegt auf dir, nicht auf den Nägeln. 

Mache alles, was dir hilft dich beim Shooting wohl in deiner Haut zu fühlen, z.B. ein Entspannungsbad...

4

Ich fühle mich gerade nicht ganz wohl in meiner Haut, möchte noch etwas Gewicht verlieren bis zum Shooting, habe Schwangerschaftsstreifen?

Du bist etwas ganz besonderes. Jemanden wie dich gibt es nur einmal auf dieser Welt. Lass dich nicht vom Alter, Zahlen auf der Waage, Narben die eine Geschichte erzählen oder den Medien, die uns ein falsches Idealbild vermitteln verunsichern. 

Du bist schön so wie du bist! Und deine Vorzüge betonen wir beim Shooting durch das auf dich abgestimmte Styling und Make Up, das nach deinen Wünschen durchgeführt wird. Außerdem sorge ich vor Ort für die richtige Wohlfühlatmosphäre, mit einem warmen Raum, deiner Lieblingsmusik und ganz viel Zeit, damit du dich langsam an die ungewohnte Situation gewöhnen kannst. 

Deine Fragen sind noch nicht ganz beantwortet?

Dann scheue dich nicht und schreibe mir einfach eine kurze Nachricht.