Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Alles Wissenswerte zur Hochzeitsbegleitung und den Hochzeitsbildern!

Gibt es eine Mindestbuchungszeit?

Ja meine Mindestbuchungszeit ist die Begleitung eurer Trauung + Paarshooting. Denn das gehört zusammen und sollte mindestens festgehalten werden. Ich empfehle euch aber bei standesamtlichen Trauungen auch noch den anschließenden Empfang vor dem Standesamt und ggf. kleine Gruppenbilder zu nutzen. 

Bei kirchlichen Begleitungen habe ich eine Mindestbuchungszeit von 4 Stunden. 

Ich berate euch immer individuell was am Besten zu euch und euren Wünschen passt und ihr werdet eine ehrliche Einschätzung bekommen, was die Buchungszeit anbelangt.

2

Wo und wann findet das Paarshooting statt?

Das ist abhängig von vielen Faktoren, wie z.B. eurem Tagesplan, der Shootinguhrzeit, dem Wetter, eurer Location und eurer Zeit. Zu meinem Service gehört es, dass ich mir eure Locations vor eurer Trauung anschaue und euch berate, wann der ideale Zeitpunkt dafür ist und wo es sich am Besten eignet eure Bilder zu fotografieren. 

3

Was machen wir, wenn es regnet?

Meistens regnet es nicht den kompletten Tag, so dass wir mit Sicherheit einige Minuten für eure Paarbilder finden werden. Ich schaue mich auch schon bei der Besichtigung der Location um Regenalternativen um und sollte es wirklich so kommen, dass es sintflutartige Regenfälle gibt und kein Shooting möglich wäre (das hatte ich noch nie!) dann gibt es immer noch die Möglichkeit, die Paarbilder bei einem After-Wedding-Shooting nachzuholen. 

4

Wann bekommen wir unsere Bilder?

Bereits einige Tage nach eurer Hochzeit, bekommt ihr von mir schon ein paar Highlightbilder eurer Hochzeit von mir zur Verfügung gestellt. So könnt ihr schon erste Bilder euren Freunden und Verwandten zeigen, die bestimmt genauso gespannt wir ihr darauf seid!

Die Bildbearbeitung ist der langwierigste Teil einer Hochzeitsbegleitung, mit ganz vielen Arbeitsschritten. Erstmal werden alle Bilder gesichert, gesichtet, sortiert und dann erhalten sie schließlich  mit der Bildbearbeitung ihren Look. 

Dies kann je nach Auftragslage und Saison variieren. In der Regel bekommt ihr nach 4-6 Wochen eure Bilder. 

5

Wieviele Bilder bekommen wir?

Ihr bekommt nach Sichtung, Sortierung und Bearbeitung  alle gelungenen Bilder der Hochzeitsreportage, denn diese erzählen euren Tag und kann nicht auf eine bestimmte Anzahl an Bildern begrenzt werden. Die Bilder speichere ich euch auf einen USB-Stick und bekommt ihr bei der Bildübergabe.

Anders ist es beim reinen Brautpaarshooting ohne weitere Hochzeitsbegleitung. Da ist eine bestimmte Anzahl an Bildern fest enthalten. Weitere Bilder können hinzugekauft werden. 

Unbearbeite Bilder gibt es bei mir nicht. Denn erst mit der Bildbearbeitung bekommen die Bilder meine individuelle Handschrift, meinen Bildstil. 

6

Können wir auch unbearbeitete Bilder haben?

Ihr bekommt von mir nur bearbeitete Bilder, in Farbe und ggf. auch in Schwarz-Weiss. Erst mit der Bildbearbeitung erhalten die Bilder nach dem Fotografieren meinen Stil und meine individuelle Handschrift. Daher ist eine Herausgabe der sogenannten RAW-Dateien nicht möglich. 

Meinen Bildbearbeitungsstil könnt ihr auf meiner Homepage und auf meinen Seiten auf  diversen Socialmedia-Plattformen jederzeit einsehen. 

 

7

Was passiert, wenn du an unserem Hochzeitstag krank werden solltest?

Ich verfüge über ein großes Netzwerk an Fotografenkollegen, das ich in diesem Fall aktivieren kann und mich natürlich um Ersatz bemühe. 

Bisher kam es aber in den Jahren, die ich schon Hochzeiten begleite noch nie nie vor, dass ich dieses aktivieren musste (auch mit Bänderriss habe ich schon eine Hochzeit durchgezogen). 

8

Werden unsere Bilder veröffentlicht?

Erstmal nein, denn ich fotografiere nicht für Instagram & Co. sondern für euch. 

Allerdings freue ich mich natürlich sehr, wenn ich Bilder aus eurer Hochzeit verwenden darf, denn nur so kann ich aktuelle Bilder zeigen und andere Paare werden bei der Suche nach einem Hochzeitsfotografen auf mich aufmerksam. 

Hierbei gehe ich im höchsten Maße mit Diskretion vor und erwähne keine vollen Namen und zeige auch keine Personen ohne deren Einwilligung. Außerdem wird immer nur ein kleiner Auszug der Bilder einer Hochzeit gezeigt. 

9

Erstellst du auch Fotoalben und andere Fotoerinnerungsstücke?

Ich empfehle euch immer eure Lieblingsbilder in einer hochwertigen Form der Aufbewahrung zu verewigen. Denn gerade Hochzeitsbilder, werden gerne einmal hergezeigt und auch an eure Kinder oder später Generationen weitergegeben. 

Hierbei gibt es Möglichkeiten in allen Preisklassen. 

Meine Lieblingsstücke sind das TRIPLEX. Ein 3er Album, dass sich super zum Verschenken an Eltern und Trauzeugen eignet. 

Die PASSEPARTOUTBOX , eine Box individuell nach euren Wünschen gestaltet mit den schönsten Bildern in einem Passepartout oder auf dickem Fotokarton gedruckt. 

Das FOTOALBUM, das wir auch ganz individuell nach euren Wünschen designen. Ob mit den schönsten Bild auf Acrylglas inkl. Albumbox oder ein schlichtes Album, gerne berate ich euch nach der Hochzeit. 

10

Machst du auch Gruppenbilder?

Auch jeden Fall, ich empfehle euch sogar Gruppenbilder mit eurer engsten Familie und Freunden zu machen. 

Große Gruppenbilder sind eher aus der Mode gekommen, wenn es die Örtlichkeit und Anzahl eurer Gäste erlaubt, versuche ich mich aber gerne daran. 

11

Ist es auch möglich einen 2. Fotografen zu buchen? 

Ob ihr einen 2. Fotografen benötigt, hängt ganz von euren Wünschen und Ansprüchen ab. Dazu berate ich euch immer individuell.

Möchtet ihr z.B. beide beim Anziehen fotografiert werden, empfiehlt sich ein 2. Fotograf oder möchtet ihr in der Kirche verschiedene Blickwinkel haben ist dies auch von Vorteil. Außerdem ist ein 2. Fotograf von eurer Gästeanzahl und von der Länge der gewünschten Begleitung abhängig.  

Ihr habt noch Fragen?

Dann schreibt mich gerne über mein Kontaktformular an und ich beantworte sie euch gerne oder ihr schickt mir eine kurze E-Mail an stefanieirger@web.de