Einzigartige Babyfotos in Babys 1. Jahr - Meilensteinshooting



Habt ihr es verpasst euer Baby in den ersten Lebenswochen zu fotografieren? Dann ist dies sehr schade. Gerade jetzt in Zeiten der Pandemie wurden in den Krankenhäusern keine Babyfotos angeboten und aufgrund der hohen Zahlen, konnte auch ich keine typischen Neugeborenenfotos in den ersten Lebenstagen anbieten. Das hat mich sehr traurig gemacht und ich habe mir Gedanken gemacht, welche Möglichkeiten es gibt, doch noch ein paar Bilder eures Babys zu ermöglichen. Zum einen kann ich euch in den ersten Lebenswochen eures Babys zuhause besuchen und wir halten diese besondere Zeit in Bildern dort fest, wo ihr euch am Wohlsten fühlt (hierzu findest du einen aktuellen Beitrag in meinem Blog: HOMESHOOTING )


Das Neugeborene wächst zu einem neugierigen Baby heran, das sich plötzlich aufstützen, sitzen und krabbeln kann und schon bald folgen darauf die ersten Schritte. Genau in dieser Zeit lohnt es sich, diese Schritte in Bildern festzuhalten und sollte man keinesfalls verpassen. ). Aber es gibt später noch viele andere wundervolle Momente, die es wert sind, festgehalten zu werden:


Euer Baby entwickelt sich im 1. Lebensjahr sehr rasant, es verändert sich so schnell, wie niemals wieder im späteren Abschnitt des Lebens.

Das Neugeborene wächst zu einem neugierigen Baby heran, das sich plötzlich aufstützen, sitzen und krabbeln kann und schon bald folgen darauf die ersten Schritte. Genau in dieser Zeit lohnt es sich, diese Schritte in Bildern festzuhalten und sollte man keinesfalls verpassen.




Diese Meilensteine sind besonders lohnenswert im 1. Jahr eures Babys festgehalten zu werden:

- mit etwa 4 Monaten lernt euer Baby sicher auf dem Bauch zu liegen

- mit ca. 8 Monaten kann euer Baby schon selbstständig sitzen

- ab dem 10. Monat bis zum 1. Geburtstag lernt euer Baby das Krabbeln, wagt erste Gehversuche und so manch ein Baby wird bis zum 1. Geburtstag die Welt schon auf beiden Beinen erobern






Ich hab mir hierfür folgende Lösung überlegt:

Ich biete für diese Abschnitte kleine Minishootings an. Ihr kommt zu einem kurzen Shooting zu mir nach Hause. Kurzes Shooting heißt, ca. 30-45 Minuten.


Warum so kurz? Die Aufmerksamkeitsspanne eines Babys ist noch sehr gering, weshalb ich dafür nur eine kurze Shootingzeit empfehle. Wichtig ist auch, dass euer Baby ausgeschlafen ist. Deshalb empfehle ich ein Shooting am Vormittag oder gleich nach dem Mittagsnickerchen. Dafür bereite ich nach Absprache 2-3 verschiedene Sets vor und wir legen nach eurer Ankunft zügig mit dem Shooting los. Ihr dürft euch auch gerne etwas zum Anziehen für euer Baby aus meinem stetig wachsenden Kundenkleiderschrank ausleihen. Ihr bekommt aber auch schon im Vorgespräch zum Shooting einige Tipps, welche Kleidung sich gut für euren Fototermin eignet.


Eine tolle Idee ist es auch, euer Baby mehrmals im 1. Jahr zu fotografieren und diese Bilder dann am Ende in einem schönen Babyalbum über das 1. Jahr festzuhalten. Vom Newbornshooting, übers Aufstützen, Sitzen, Krabbeln, Laufen hin bis zum 1. Geburtstag. Euer Kind wird dieses Album später einmal lieben. Denn diese Momente hat euer Kind nie bewusst erlebt und ihr schenkt ihm Erinnerungen, die unbezahlbar sind.



Bis zum 30. April biete ich noch eine kleine MEILENSTEIN-SHOOTING Aktion an. Ihr könnt euch einen Fototermin im 1. Lebensjahr eures Babys zum Einführungspreis von 150,- Euro sichern. In diesem Betrag sind schon 5 Bilder inklusive. Weitere Bilder können hinzugekauft werden. Das Shooting kann innerhalb eines Jahres eingelöst werden und auch mehrmals gebucht werden.


Diese Aktion wird es so NIE wieder geben! Danach wird es eine Shootinggrundgebühr von 150 Euro geben, darin sind aber noch keine Dateien enthalten und müssen separat erworben werden. Lasst euch diese Aktion also nicht entgehen und schenkt eurem Baby Erinnerungen, die es später mal lieben wird!


Ich freue mich auf euch!


Hier geht's zur Rubrik MEILENSTEINE